Lokalderby Hertha BSC vs. 1. FC Union

Lokalderby Hertha BSC vs. 1. FC Union

 

Das Berliner Lokalderby Herha BSC Berlin gegen den 1. FC Union Berlin am 17.09.2010. Vor einem ausverkauften Stadion an der alten Försterei (18432 Zuschauer) in Köpenick, trafen die beiden Mannschaften aufeinander. Nach der 2 min 1:0 für Hertha und erst in der 82 min schaffte Union den Ausgleich.

 

Der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) Regionalverband Berlin-Nordwest e.V. unterstützte den kleineren ASB Regionalverband Berlin Nordost e.V bei der sanitätsdienstlichen Absicherung dieses Topspiels.

 

Ein hitziges Spiel, die Anhänger von Hertha waren eingekesselt in einem Käfig und kurz nach dem 1:0 qualmte es das erste mal im Hertha-Block. Obwohl es ein friedliches Spiel werden sollte, musste es zeitweise unterbrochen werden. Grund dafür war eine enorme Qualmentwicklung im Stadion. Entzündet durch brennende Teile die auf den Rasen flogen, brannte zeitweise auch der Rasen am Spielfeldrand. Leider stand am Ende ein Unentschieden (1:1) an der von Hand veränderten Anzeigetafel. Für die Sanitäterinnen und Sanitäter des ASB war es letztendlich ein vegleichsweise ruhiges Spiel.

 

Wir danken dem ASB Regionalverband Berlin-Nordost e.V. für die gute Zusammenarbeit und freuen uns auch in Zukunft auf Spiele im Stadion an der alten Försterei.

 

Weitere Impressionen: