Hertha BSC vs. Borussia Dortmund

1. Fußball-Bundesliga: Hertha BSC vs. BVB Borussia Dortmund

 

Meisterschaftskampf in der 1. Fußballbundesliga. Hertha BSC spielt so gut, wie seit Jahren nicht mehr.

 

Am 04. April empfing die Mannschaft von Hertha BSC den BVB Borussia Dortmund. Die Platzierung auf dem 1.Platz der Tabelle und das gute Wetter lockten 74.220 Zuschauer in das Berliner Olympiastadion – ausverkauftes Haus.

 

Entsprechend der Gefahrenlage stellt der ASB zu ausverkauften Spielen eine große Menge an Einsatzkräften und –mitteln des Sanitäts- und Rettungsdienstes. Zum Einsatz kamen neben den 50 Helfern des ASB folgende Sanitäts- und Rettungsdienstkomponenten:

 

>> 8 Sanitätsstationen
>> 8 mobile Sanitätseinsatztrupps (SET)
>> 3 Krankentransportwagen (KTW)
>> 5 Rettungstransportwagen (RTW)
>> 1 Notarzteinsatzfahrzeug (NEF)
>> 1 Notarztwagen (NAW)
>> 1 Bereitschaftsarzt
>> Einsatzleitung mit Fernmeldeeinheit

 

Durch warme Wetterlage und die hohe Zuschauermenge verlief der Einsatz recht arbeitsreich für den ASB. Während des Einsatzes wurden durch die Samariter 99 Hilfeleistungen gezählt. 9 Patienten mussten zur weiteren Abklärung ins Krankenhaus gebracht werden.

 

Zwar verlor Hertha BSC das Spiel gegen Dortmund mit 1:3 und rutschte auf den dritten Tabellenplatz ab, doch bleiben die restlichen Spiele der Saison auch weiterhin spannend.

 

Impressionen des Einsatzes: