Erste-Hilfe-Fortbildung

Erste-Hilfe-Fortbildung (EHF)

Sind Sie noch "Fit in Erste Hilfe"?

 

In diesem Kurs werden die Inhalte des Erste-Hilfe-Grundkurses aufgefrischt und Fragen zu möglicherweise bereits aufgetretenen Erste-Hilfe-Fällen erklärt. Der Kurs wird individuell mit den Themenwünschen der Teilnehmer bestückt. Dabei wird besonders viel Wert auf das Wiederholen der praktischen Übungen gelegt.

Zu ihrem persönlichen Nutzen empfiehlt der ASB auch Führerscheininhabern, ihre Kenntnisse alle zwei Jahre mit eine Erste-Hilfe-Fortbildung (EHF) aufzufrischen.

 

Die Lehrgangsdauer beträgt 9 Unterrichtsstunden und umfasst z.B. folgende Themen:

  • stabile Seitenlage
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Helmabnahme
  • starke Blutungen

 

 

Dauer: 9 Unterrichtsstunden à 45 Minuten

Entgelt: 

  • Privatpersonen 65,- EUR (keine Bargeldannahme; Abschrechnung erfolgt per Rechnung)

Unsere Inhalte sind abgestimmt mit den Inhalten der Unfallverhütungsvorschriften der Berufsgenossenschaften (VBG 109/BGV A 5).

 

Diese Auffrischungen ersetzen jedoch nicht die für den Führerschein geforderten Kurse.

Für den Kursbesuch gilt die 2G-Regel. Gleichzeitig bleiben die bisher umgesetzten Coronaschutzkonzepte, sowie die praktizierten AHA-Regeln in Kraft.

Nächste Ausbildungstermine für Erste-Hilfe-Fortbildung