Erste-Hilfe-Kurs (Abendkurs)

Erste-Hilfe-Grundkurs (EHG)

 

Für den Erwerb des Führerscheins (alle Klassen: A, A1, A2, B, BE, C, C1, CE, C1E, D, D1, D1E, L, M, S oder T) sowie für betriebliche Ersthelfer und zur Wiedererlangung des Führerscheins ist die Teilnahme am Erste-Hilfe-Grundkurs erforderlich.

 

Die Lehrgangsdauer beträgt 9 Unterrichtsstunden und umfasst z.B. folgende Themen:

  • Absichern von Unfallstellen
  • Notruf
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Umgang mit dem Automatisierten Externen Defibrillator (AED)
  • Stabile Seitenlage
  • Schlaganfall
  • Vergiftungen, Verätzungen, Verbrennungen
  • Beatmung

 

Dauer:

  • 9 Unterrichtsstunden à 45 Minuten (entspricht 8 Zeitstunden inkl. Pausen)
    aufgeteilt in zwei Abende mit je 4,5 Unterrichtseinheiten.

Entgelt:

  • Privatpersonen 65,- EUR (keine Bargeldannahme; Abschrechnung erfolgt per Rechnung)
  • ASB-Mitglieder unter Vorlage des Erste-Hilfe-Jahresgutschein kostenfrei

Zielgruppe:

  • Interessenten an einer Erste-Hilfe-Ausbildung ab 12 Jahre
  • Ersthelfer im Betrieb
  • Flugbegleiter
  • Lehrer/innen
  • Führerscheinbewerber aller Klassen

Hinweis:

  • Unsere Inhalte sind mit den Inhalten der Unfallverhütungsvorschriften der Berufsgenossenschaften (DGUV 304-001) abgestimmt.

 

Erste-Hilfe-Kurs als Abendkurs

Der Kurs richtet sich an alle, die ihren Führerschein erwerben wollen und denen es zeitlich nicht möglich ist den Kurs an einem kompletten Tag am Stück zu absolvieren. Der Kurs ist identisch mit dem Tageslehrgang (Erste-Hilfe-Kurs (EHG)). Die Inhalte werden auf zwei Abende verteilt, anstatt als Ganztageskurs angeboten.

Die Teilnahme an beiden Kurstagen ist für den Erwerb der Teilnahmebestätigung zwingend erforderlich!


Für den Kursbesuch gilt die 2G-Regel.

Nächste Ausbildungstermine für Erste-Hilfe-Grundkurs (Abendkurs)