Heiko Maas besucht ASB in Berlin-Kreuzberg

Heiko Maas besucht ASB in Berlin-Kreuzberg

Mittwoch, 18. Februar 2015 - Alter: 3 Jahr(e)

Kategorie: Regionalverband

Die Ortsgruppe des ASB in der Gneisenaustraße 40. Foto: ASB/A.Heinrich

Im Gespräch: Axel Böhm (stellv. Vorsitzender ASB Berlin-Nordwest), Cansel Kiziltepe (MdB), Heiko Maas (Bundesminister für Justiz und Verbraucherschutz) und Björn Eggert (MdA), (v.l.n.r.) Foto: ASB/A.Heinrich

Im Gespräch: Cansel Kiziltepe (MdB), Heiko Maas (Bundesminister für Justiz und Verbraucherschutz), Björn Eggert (MdA), Axel Böhm (stellv. Vorsitzender) und Bernhard Richter (Aufsichtsrat Rettungsdienst Berlin gGmbH) (v.l.n.r.) Foto: ASB/A.Heinrich

Die Ortsgruppe des ASB in der Gneisenaustraße 40. Foto: ASB/A.Heinrich

Im Gespräch: Axel Böhm (stellv. Vorsitzender ASB Berlin-Nordwest), Cansel Kiziltepe (MdB), Heiko Maas (Bundesminister für Justiz und Verbraucherschutz) und Björn Eggert (MdA),  (v.l.n.r.) Foto: ASB/A.Heinrich

Im Gespräch: Cansel Kiziltepe (MdB), Heiko Maas (Bundesminister für Justiz und Verbraucherschutz), Björn Eggert (MdA), Axel Böhm (stellv. Vorsitzender) und Bernhard Richter (Aufsichtsrat Rettungsdienst Berlin gGmbH) (v.l.n.r.) Foto: ASB/A.Heinrich

Gruppenfoto zum Abschluss: Cansel Kiziltepe (MdB), Axel Böhm (stellv. Vorsitzender ASB Berlin-Nordwest), Heiko Maas (Bundesminister für Justiz und Verbraucherschutz), Bernhard Richter (Aufsichtsrat Rettungsdienst Berlin gGmbH) und Björn Eggert (MdA). (v.l.n.r.) Foto: ASB/A.Heinrich

Gruppenfoto zum Abschluss: Cansel Kiziltepe (MdB), Axel Böhm (stellv. Vorsitzender ASB Berlin-Nordwest), Heiko Maas (Bundesminister für Justiz und Verbraucherschutz), Bernhard Richter (Aufsichtsrat Rettungsdienst Berlin gGmbH) und Björn Eggert (MdA). (v.l.n.r.) Foto: ASB/A.Heinrich

Am Dienstag, 17.02.2015 besuchte der Bundesminister für Justiz und Verbraucherschutz Heiko Maas zusammen mit Cansel Kiziltepe (MdB) und Björn Eggert (MdA) die Ortsgruppe des Arbeiter-Samariter-Bundes in der Gneisenaustraße 40 in Berlin-Kreuzberg. Anlass war die Eröffnung eines neuen BürgerInnenbüros von Cansel Kiziltepe und Björn Eggert in der Urbanstraße.

 

Zusammen mit Heiko Maas luden Sie zu einem Kiezspaziergang und Diskussionen zum Thema Mietrechtsnovelle und Mietpreisbremse ein. Axel Böhm (stellv. Vorsitzender) und Bernhard Richter (ehem. Vorsitzender und jetzt Aufsichtsrat ASB Rettungsdienst Berlin gGmbH) begrüßten die Gäste in den Räumen des ASB in der Gneisenaustraße. Gemeinsam sprachen Sie über die Angebote des ASB für die Bevölkerung in Berlin-Kreuzberg.

 

Besonders interessierte sie die Situation des Arbeiter-Samariter-Bundes vor dem Hintergrund der steigenden Gewerbemieten auf der Gneisenaustraße und den Möglichkeiten wie der ASB seine Angebote weiterhin aufrechterhalten kann. Auch Themen wie die Erste-Hilfe-Ausbildung, die Kinder- und Jugendarbeit und die aktuelle Situation zur Privatisierung des Rettungsdienstes und den Folgen für das ehrenamtliche Engagement und den Katastrophenschutz wurden besprochen.

 

Abschließend wurde ein Besuch im neuen BürgerInnenbüro und die Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs verabredet.