ASB weitet Corona-Tests auf Firmen aus

ASB weitet Corona-Tests auf Firmen aus

Freitag, 11. Dezember 2020 - Alter: 186 Tage

Kategorie: Corona

Samariter in Schutzkleidung bei der Probenentnahme für einen Corona-Schnelltest. Diese kann je nach Hersteller Nasenrachen- bzw. Mundrachenraum durchgeführt werden. Foto: ASB

Samariter in Schutzkleidung bei der Probenentnahme für einen Corona-Schnelltest. Diese kann je nach Hersteller Nasenrachen- bzw. Mundrachenraum durchgeführt werden. Foto: ASB

Gerade im Hinblick auf den vor Weihnachten geplanten Lockdown wollen viele Firmen etwas zum Schutz ihrer Mitarbeitenden unternehmen. Einige planen daher verlängerte Urlaubszeiten und verstärkt Home-Office. Für alle, die nicht im Home-Office arbeiten können ist dies jedoch schwierig. Daher bietet der Arbeiter-Samariter-Bund für Firmen jetzt Vor-Ort-Tests an. Dabei kommt das ASB-Personal direkt in das Büro, die Betriebsstätte oder zur Veranstaltung, richtet dort einen Bereich ein und testet nach zuvor abgestimmten Parametern die Mitarbeitenden.

Wir wollen Firmen darin unterstützen, innerbetriebliche Infektionsketten zu unterbrechen und dabei eine mitarbeiterfreundliche Personalmaßnahme vor Weihnachten anzubieten“ sagt Sebastian Hartmann, Leiter der Antigen-Tests beim ASB. „Auch wenn die Hygieneregeln natürlich weiterhin angewendet werden müssen, haben die Mitarbeitenden zumindest im Moment eine Sorge weniger. Das verhindert nicht nur Ansteckungen, sondern ist auch ein schönes Weihnachtsgeschenk.“

Der ASB betreibt nicht nur das eigene Testzentrum in der Gneisenaustraße 40 in Berlin-Kreuzberg, sondern hat in den vergangenen Wochen bereits Antigen-Tests bei diversen systemrelevanten Unternehmen, Einrichtungen und Produktionen durchgeführt. Die Einsatzkräfte sind unter anderem bereits im Berliner Abgeordnetenhaus und beim Energieversorger Vattenfall aktuell im Einsatz und haben auf der Bundeskonferenz von Bündnis 90 / Die Grünen im Berliner Tempodrom hunderte Tests durchgeführt.

Ab sofort stehen diese Tests auch nicht-systemrelevanten Unternehmen zur Verfügung. Privatpersonen können sich weiterhin auf www.asb-coronatest.de für einen Termin in Kreuzberg anmelden.