ASB eröffnet Corona-Testzentrum in Berlin-Kreuzberg

ASB eröffnet Corona-Testzentrum in Berlin-Kreuzberg

Freitag, 04. Dezember 2020 - Alter: 44 Tage

Kategorie: Corona, Startseite

Der ASB Regionalverband Berlin-Nordwest e.V. eröffnet ein Corona-Testzentrum am Standort in der Gneisenaustraße in Berlin-Kreuzberg. Collage: ASB / Heinl / Heinrich

Ab Montag, den 07.12.2020 wird das Ausbildungszentrum in der Gneisenaustraße 40, 10961 Berlin in Berlin-Kreuzberg zum Corona-Testzentrum. Der ASB Regionalverband Berlin-Nordwest e.V. eröffnet im Bergmann-Kiez ein Testzentrum für alle Berlinerinnen und Berliner.

Der Standort in Berlin-Kreuzberg ist durch nahe ÖPNV-Verbindungen als Anlaufpunkt verkehrsgünstig gelegen. Zur Durchführung der SARS-CoV-2 Rapid-Antigen-Tests wird durch die geschulten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Arbeiter-Samariter-Bund ein Abstrich im Nasenrachen­bereich vorgenommen. Das Testergebnis liegt nach 20-30 Minuten Wartezeit vor und wird der getesteten Person per Beleg mitgegeben.

"Wir freuen uns der Berliner Bevölkerung die Möglichkeit zu geben, sich individuell und unkompliziert mittels Rapid-Antigen-Test auf eine mögliche Infektion mit dem Corona-Virus testen zu lassen.", so Sebastian Hartmann Leiter der Antigen-Testungen.  "Die Schnelltests helfen frühzeitig Infektionsketten zu durchbrechen."

Die Tests werden wochentags und am Wochenende zwischen 16-20 Uhr angeboten. "Bei Bedarf kann das Angebot ganztägig ausgedehnt werden", so Hartmann. Die tagesaktuellen Öffnungszeiten können der Webseite entnommen werden.

Termin-Buchung im Testzentrum
Die Termin-Reservierung erfolgt bequem über die Homepage unter www.asb-berlin-nordwest.de/corona.
Pro Stunde stehen eine begrenzte Anzahl von freien Testkapazitäten ohne Vorab-Reservierung zur Verfüg­ung. Ggfs. muss hier mit längeren Wartezeiten gerechnet werden.

Der ASB Berlin-Nordwest ist im Land Berlin aktuell u.a. für die Corona-Schnelltests der Parlamentsmitglieder im Abgeordnetenhaus von Berlin zuständig (Pressemitteilung AGH von Berlin). In der Vergangenheit übernahm er die Testungen bei der Bundeskonferenz von Bündnis 90/ Die Grünen im Tempodrom sowie in Zusammenarbeit mit Partnern die Testungen am Flughafen Berlin-Tegel.