aus dem Bundesverband

Aktuelles aus dem Bundesverband

ASB fordert Energie-Rettungsschirm für soziale Einrichtungen
Pressemitteilung

ASB fordert Energie-Rettungsschirm für soziale Einrichtungen

Die sprunghaft steigenden Energiekosten bedrohen die Existenz sozialer Einrichtungen. Daher fordert der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) die Bundesregierung auf, einen Energie-Rettungsschirm für soziale Einrichtungen zu schaffen.

[mehr]

Das neue ASB Magazin ist erschienen
Veröffentlichung

Das neue ASB Magazin ist erschienen

Training für den Ernstfall – so lautet der Titel des neuen ASB Magazins, in dem wir über die größte Bundesübung des Verbands mit mehr als 630 Einsatzkräften in Mainz und Worms berichten. Wie die Auslandshilfe den Menschen im Niger einen Zugang zu sauberen Trinkwasser ermöglicht, können Sie ebenso in dieser Ausgabe lesen. Außerdem haben wir uns angeschaut, welche Projekte der ASB in Deutschland für Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine anbietet.

[mehr]

Katarina Barley zur Präsidentin des Arbeiter-Samariter-Bundes gewählt
Pressemitteilung

Katarina Barley zur Präsidentin des Arbeiter-Samariter-Bundes gewählt

Köln, 10.09.2022 – Katarina Barley ist heute vom Bundesausschuss des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) zur Präsidentin ernannt worden.

[mehr]

Der ASB hilft den Menschen nach der Flutkatastrophe
Die Fluthilfe des ASB in NRW und Rheinland-Pfalz

Der ASB hilft den Menschen nach der Flutkatastrophe

Der Arbeiter-Samariter Bund (ASB) ist in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz im Einsatz, um die Menschen nach der verheerenden Flutkatastrophe bei der Bewältigung der Schäden und beim Wiederaufbau zu unterstützen. Das Hochwasser hat viel Leid über die Menschen gebracht und enorme Zerstörung angerichtet. Unsere Zwischenbilanz ein Jahr nach der Flut: Der ASB hat bislang 21,4 Millionen Euro bereitgestellt, um die Betroffenen zu unterstützen. Damit konnten wir 50.000 Menschen in über 70 Orten in den Flutgebieten helfen. Wir wissen, dass der Wiederaufbau noch einige Zeit benötigt. Denn die Schäden sind immens. Deshalb geht unsere Hilfe weiter, solange die Menschen uns brauchen.

[mehr]

Florian Licht | Freiwilliger des Monats September 2022
Freiwilliger des Monats

Florian Licht | Freiwilliger des Monats September 2022

Florian Licht war als Fahrer für die Vorstände der Postbank tätig und konnte mit 55 Jahren vorzeitig in den Ruhestand gehen. „Einzige Voraussetzung: Ich mache 1.000 gemeinnützige Stunden, die für mich mehr Ansporn als Hemmnis waren.“ Er unterstützt den ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e.V. im Ehrenamtsformat „Engagierter Ruhestand“.

[mehr]

Sechs Monate Krieg in der Ukraine: Die Hilfe des ASB geht weiter
Pressemitteilung

Sechs Monate Krieg in der Ukraine: Die Hilfe des ASB geht weiter

Berlin/Köln, den 20.08.2022 - Als große deutsche Hilfsorganisation ist der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) den humanitären Werten und der UN-Charta verpflichtet. „Wir verurteilen jede Form des Krieges, denn Krieg bringt Leid und Not über die Menschen. Deshalb verurteilen wir den Angriff auf die Ukraine entschieden“, erklärte der ASB-Bundesvorsitzende Knut Fleckenstein, als am 24. Februar die Invasion im Osten des Landes begann.

[mehr]

Jetzt online lesen: Das ASB-Jahrbuch 2021 ist da!
Veröffentlichung

Jetzt online lesen: Das ASB-Jahrbuch 2021 ist da!

Kompakt und informativ stellen wir Ihnen die Arbeit des ASB im Jahr 2021 vor und geben Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Ereignisse und Entwicklungen.

[mehr]

ASB leistet Nothilfe für Geflüchtete
Krieg in der Ukraine

ASB leistet Nothilfe für Geflüchtete

Seit der russischen Invasion in die Ukraine 2022 unterstützt der ASB die Menschen in der Ukraine mit Hilfsgütern und versorgt Kriegsflüchtlinge in den Nachbarländern und in Deutschland. Bundesweit engagieren sich ASB-Gliederungen mit vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern für die Ukraine-Nothilfe.

[mehr]

ASB-Bundesvorsitzender Knut Fleckenstein mit Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet
Pressemitteilung

ASB-Bundesvorsitzender Knut Fleckenstein mit Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet

Köln/Berlin, 16.06.2022 – Der ASB-Bundesvorsitzende Knut Fleckenstein ist heute in Hamburg mit dem Bundesverdienstkreuz 1. Klasse ausgezeichnet worden. Der Verdienstorden wurde ihm vom Hamburger Innensenator Andy Grote im Namen des Bundespräsidenten verliehen. Knut Fleckenstein wird für sein jahrzehntelanges außergewöhnliches und vielfältiges ehrenamtliches Engagement geehrt, das weit über den ASB hinausgeht.

[mehr]

ASB Bevölkerungsschutzübung in Mainz und Worms am 17. und 18. Juni 2022 erfolgreich beendet
Pressemitteilung

ASB Bevölkerungsschutzübung in Mainz und Worms am 17. und 18. Juni 2022 erfolgreich beendet

Mainz/Worms, 18.06.2022 – Der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) zieht eine positive Bilanz seiner bislang größten Bevölkerungsschutz-Übung am Samstag in Mainz, bei der mehr als 630 Einsatzkräfte für den Ernstfall übten. Das Szenario: nach einer Explosion in einer Imbissbude im Stadion des 1. FSV Mainz 05 müssen eine große Zahl (Schwer-)Verletzter und Betroffener gerettet, triagiert und versorgt sowie mit Rettungswagen in eine (fiktive) Klinik gebracht werden. Die verletzten Zuschauer:innen wurden von 140 Mimen realitätsnah dargestellt. Rettungshunde suchten nach Vermissten. Es waren 90 leicht bis schwer Verletzte zu versorgen, insgesamt kamen 160 Rettungsfahrzeuge des ASB zum Einsatz. Die Großübung fand bei hochsommerlichen Temperaturen von 35 Grad statt. Bereits am Freitag hatte in Worms eine Wasserrettungsübung mit 40 Einsatzkräften am Rhein stattgefunden.

[mehr]