Zugunglücksübung

Zugunglücksübung

9. September: Was unternehmen wir im Falle einer Zugkollision? Wir stehen bereit, um Hilfe zu leisten. Zur optimalen Vorbereitung auf derartige Notfallsituationen führen wir regelmäßige Übungen durch. In diesem Kontext wurden uns von der Deutschen Bahn nahe Spandau auf einer abgelegenen Strecke zwei Züge zur Verfügung gestellt, die in einer simulierten Kollision involviert waren.

Gemeinsam mit der Berliner Polizei, dem THW Friedrichshain/Kreuzberg, dem Regionalverband Nordost und der AG Maske, arbeiteten wir bei dieser Übung daran, alle verletzten Personen sicher aus den betroffenen Zügen zu bergen. Dies ermöglicht es uns, im Ernstfall effizient und professionell zu handeln, um Menschenleben zu schützen und zu retten.