Wasserrettungsdienst

Mitarbeit im Wasserrettungsdienst

 

In der Zeit vom 1.April - 31.Oktober an Wochenenden, Feiertagen und zu Sonderveranstaltungen stehen in Berlin insgesamt über 1.500 freiwillige Helfer des ASB an 17 Außenstationen und 2 Leitstellen (Bereich Havel und Spree) zur Sicherheit der wassersporttreibenden Berliner und seiner Besucher ehrenamtlich zur Verfügung.

Bei ihrer Arbeit werden Sie von modernster Technik unterstützt. Der ASB Regionalverband Berlin-Nordwest e.V. besetzt dabei mit ca. 80 ehrenamtlichen Helfern:
 

  • 2 Leitstellen Bereich Havel und Spree (im Wechsel)
  • 4 Stationen

    • Bereich Havel:  Saatwinkel
    • Bereich Spree: Große Krampe, Rahnsdorf, Zeuthener See

  • 7 Boote, 2 technische Fahrzeuge, 1 Trailer, 1 Rettungswagen


Ausbildung zum Rettungsschwimmer

Zusammen mit dem Fachdienst Wasserrettungsdienst bilden wir Rettungsschwimer (Gold, Silber, Bronze) aus. Darüber hinaus bieten wir ganzjährig in einigen Berliner Schwimmbädern Trainingszeiten an.