Staatsoper für Alle 2015

Staatsoper für Alle auf dem Bebelplatz

Zum mittlerweile neunten Mal fand auf dem historischen Bebelplatz das Liveevent „Staatsoper für alle" statt. Die Staatskapelle und der Staatschor unter der Leitung des Generalmusikdirektors Daniel Barenboim begrüßten um 13:00 über 20.000 Zuschauer mit Wagners „Einzug der Gäste“ aus der Oper Tannhäuser. Außerdem wurden Auszüge aus Peter Tschaikowskys Violinkonzert und Ludwig van Beethovens fünfter Sinfonie gespielt.

 

Der ASB-Regionalverband Berlin-Nordwest e.V. sicherte mit 20 Einsatzkräften, drei mobilen Unfallhilfsstellen und einem Rettungswagen die Veranstaltung ab. Bedingt durch die moderate Witterungslage kamen die Samariterinnen und Samariter 20mal zum Einsatz. Ein Patient wurde zur weiteren Abklärung in ein Krankenhaus transportiert.

 

Die „Staatsoper für Alle“ wird seit ihrer Premiere am 19. Mai 2007 durch den ASB-Regionalverband Berlin-Nordwest e.V. sanitätsdienstlich betreut.