Hertha BSC vs. 1.FC Nürnberg

Hertha BSC ist zurück in der 1. Bundesliga

Sanitäter des ASB
Sanitäter des ASB

 

Kurzbericht
Berlin: Nach einem Ausflug in die 2. Bundesliga, empfing Hertha BSC am 06.08.2011 den 1.FC Nürnberg zum Auftaktspiel in der 1. Bundesliga. 61.118 Zuschauer fanden den Weg in das Berliner Olympiastadion, um das erste Spiel der Saison 2011/12 zu sehen. Die Stimmung unter den Zuschauern war ausgelassen und fröhlich, auch wenn Hertha BSC kurz vor Spielschluss in der 80. Spielminute mit 0:1 in den Rückstand geriet und diesen auch nicht mehr aufholen konnte.

 

Auch unter den fußballbegeisterten Sanitäterinnen und Sanitätern des Arbeiter-Samariter-Bundes war die Freude groß, dass nach der Sommerpause der Ball endlich wieder rollt. Insgesamt musste 66 Zuschauern geholfen werden, wobei 7 Personen zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gefahren wurden.

 

Vor Ort waren wir mit 55 Einsatzkräften und stellten folgende Einsatzmittel:

  • Einsatzleitung und Fernmeldeeinheit (ELW2)
  • 4 Rettungstransportwagen (RTW)
  • 2 Krankentransportwagen (KTW)
  • 1 Notarztwagen (NAW)
  • 2 Notarzteinsatzfahrzeuge (NEF)
  • 6 feste Sanitätsstationen/ Unfallhilfsstellen (UHSt)
  • 6 Sanitätseinsatztrupps (SET)
  • 1 Spielfeldrandteam

 

Besonderen Dank gilt unseren Gästen des ASB Ortsverband Köln (asb-koeln.de), die uns im Rahmen eines Berlinbesuches unterstützten.

 

Weitere Impressionen: