31. Christopher-Street-Day 2009

Gute Stimmung beim diesjährigen CSD
Gute Stimmung beim diesjährigen CSD

Kurzbericht CSD 2009 

Der Arbeiter-Samariter-Bund Regionalverband Berlin-Nordwest e.V. übernimmt mit dem Regionalverband Berlin Nordost e.V. die sanitäts- und betreuungsdienstliche Absicherung des 31. Christopher-Street-Days (CSD) 2009. Unterstützt werden wir von Samaritern aus Bremen und Hamburg.

 

Insgesamt werden rund 120 Samariter.  Unterstützt werden wir dabei von der Berliner Feuerwehr, die 3 Lösch- und Hilfeleistungsfahrzeuge (LHF) und 1 Rettungwagen (RTW) besetzen. Die Gesamteinsatzleitung wird durch zwei Fernmelder der Berliner Feuerwehr unterstützt.

 

Der ASB Regionalverband Berlin-Nordwest e.V. ist im Einsatz mit:

  • 6 Rettungswagen (RTW)
  • 2 Krankentransportwagen (KTW)
  • 2 Unfallhilfsstellen (UHSt)
  • 4 Sanitätseinsatztrupps (SET)

Folgende weitere Einheiten komplettieren unsere Einsatzkräfte: 

  • 2 Rettungswagen (RTW)
  • 3 Krankentransportwagen (KTW)
  • 2 Notarztfahrzeuge (NAF)
  • 1 Unfallhilfsstelle (UHSt)
  • 1 Fernmeldeeinheit
  • 1 Einsatzleitwagen (ELW)
  • 1 Einsatzleitfahrzeug-Kommando (ELF-K)
  • 4 Mannschaftstransporter
  • 1 LKW Katastrophenschutz
  • Einsatzreserve Massenanfall von Verletzten (MANV)
  • 1 Verpflegungsgruppe

 

Weitere Informationen zu den befreundeten Gliederungen aus Hamburg und Bremen findet Ihr hier:

Ein Teil der eingesetzten Fahrzeuge vor Paradebeginn
Ein Teil der eingesetzten Fahrzeuge vor Paradebeginn
Mit Freude dabei - die Sanitäter ASB
Mit Freude dabei - die Sanitäter ASB
Begleitung der Parade
Begleitung der Parade
Mit Spaß dabei - die Sanitäter ASB
Mit Spaß dabei - die Sanitäter ASB
Vor Paradebeginn
Vor Paradebeginn
Entlang der ganzen Strecke waren unsere Sanitäter verteilt
Entlang der ganzen Strecke waren unsere Sanitäter verteilt
Der Paradezug
Der Paradezug
Unfallhilfsstation
Unfallhilfsstation
Mit Spaß dabei - die Sanitäter ASB
Mit Spaß dabei - die Sanitäter ASB