Mario Barth im Berliner Olympiastadion

Mario Barth im Berliner Olympiastadion

Berliner Olympiastadion
Berliner Olympiastadion

 

Deutschlands Top-Comedian, Mario Barth, trat am 12. Juli 2008 mit dem Finale seiner Comedytour „Männer sind primitiv, aber glücklich …“ im ausverkauften Berliner Olympiastadion auf. Dieses Megaevent fand im Rahmen eines Weltrekordversuchs für einen Eintrag in Guiness Buch der Rekorde statt.

Der Arbeiter-Samariter-Bund RV Berlin-Nordwest e.V. – langjähriger Sicherheitspatner im Berliner Olympiastadion – übernahm die sanitätsdienstliche Absicherung der Veranstaltung. Zum Einsatz kamen folgende Kräfte des Sanitäts- und Rettungsdienstes:

>> 4 Rettungstransportwagen (RTW)
>> 2 Krankentransportwagen (KTW)
>> 1 Notarzteinsatzfahrzeug (NEF)
>> 1 Bereitschaftsarzt
>> 2 Arzttruppkraftwagen (ATrKW)
>> 4 ortsfeste Unfallhilfsstellen (UHSt) im Stadion
>> 2 mobile Unfallhilfsstellen im Stadionaußenbereich
>> 1 ortsfeste Unfallhilfsstelle (UHSt) im Innenring
>> 9 mobile Sanitätseinsatztrupps (SET)
>>    Einsatzleitung mit Fernmeldeeinheit


Bereits seit knapp einer Woche sicherte der ASB mit jeweils einer Sanitätskraft nonstop die Aufbauarbeiten für die beeindruckende Show ab. Dennoch war das Olympiastadion für die meisten ASB-Retter, welches man sonst von zahlreichen  Fußballspielen kennt, nicht wieder zu erkennen.

Besonderes Highlight war neben dem ComedyProgramm von Mario Barth der Liveauftritt der Rockband Silbermond als Specialguest.

Für die große Zuschauermenge verlief der Einsatz für den ASB ausgesprochen ruhig. Die Samariter leisteten ca. 80 mal Hilfe. Acht Patienten wurden zur weiteren Abklärung ins Krankenhaus transportiert.

ASB-Einsatzleiter zeigte sich sichtlich zufrieden mit dem Einsatzverlauf: „Wir hatten zu jederzeit die Einsatzlage unter Kontrolle und konnten schnell und flexibel auf Notfälle reagieren. Der ASB hat deutlich bewiesen, dass er jegliche Art von Großevents im Olympiastadion professionell absichern kann. In den nächsten Tagen werden wir außerdem noch die Abbauarbeiten  sanitätsdienstlich begleiten.“

Eine Anmerkung zum Schluss: Mario Barth stellte mit seinem Auftritt vor 70.000 Menschen der neuen Weltrekord „Live-Comedian mit den meisten Zuschauern“ auf. Der bisherige Rekord war ein Liveauftritt vom US-Komiker Chris Rock vor 12.500 Zuschauern in London.

 

 

gefülltes Olympiastadion
gefülltes Olympiastadion
aufgebaute Bühne
aufgebaute Bühne
Bereitstellungsraum
Bereitstellungsraum
Einlass der Zuschauer
Einlass der Zuschauer
Samariterinnen auf Streife
Samariterinnen auf Streife
Sanitätseinsatztrupp
Sanitätseinsatztrupp
Alles sicher im Blick
Alles sicher im Blick
Der Liveact von Silbermond
Der Liveact von Silbermond
... im Duett mit Mario Barth ...
... im Duett mit Mario Barth ...
... begeisterte auch den ASB
... begeisterte auch den ASB
Auftritt Mario Barth
Auftritt Mario Barth
illuminiertes Olympiastadion
illuminiertes Olympiastadion
Nichts entgeht den wachsamen Augen
Nichts entgeht den wachsamen Augen
Zugabe
Zugabe