Bankett für Millionen

Bankett für Millionen – Essen, damit andere satt werden

Mitmach-Logo für alle Sponsoren von Bankett für Millionen

Am 07.10.2007 fand zum ersten Mal das Bankett für Millionen auf der Wilmersdorfer Straße statt. Dabei konnte jeder, der eine Spende von 20 Euro entrichtete, an einer festlich gedeckten Tafel einen Teller Suppe genießen. Gegessen wurde unter dem Motto "Essen, damit andere satt werden". Eröffnet wurde die Veranstaltung von der Berliner Band Culcha Candela. Des Weiteren erwarb jeder mit seinem Teller Suppe gleichzeitig ein Los für die Tombola mit vielen kleinen und einigen großen Gewinnen, die alle von Sponsoren zur Verfügung gestellt wurden.

Auf der Bühne standen Folklore-Tanzgruppen aus Südamerika und gaben eine Probe ihres Könnens. Die Bezirksbürgermeisterin von Charlottenburg-Wilmersdorf, Monika Thiemen, ist Schirmherrin vom Bankett für Millionen. Organisator der Veranstalltung ist der Verein Downtown Connection e.V.

Natürlich haben auch wir uns nicht lumpen lassen. Wir spendeten in Form unserer Arbeitskraft und stellten zwei Sanitäter kostenlos zur Verfügung. Der Arbeiter-Samariter-Bund Regionalverband Berlin-Nordwest e.V. ist offizieller Sponsor vom Bankett für Millionen!

 

Zur offiziellen Homepage

Grußwort der Schirmherrin

Leitbild